Skip to content



events by step

Veranstaltung 

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA - Buchpräsentation und Diskussion
Titel:
MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA - Buchpräsentation und Diskussion
Wann:
14.12.2016 19.00 h
Kategorie:
literary by step

Detail-Info

Buchpräsentation und Diskussion mit
Emmanuel Mbolela und Dieter A. Behr

MEIN WEG VOM KONGO NACH EUROPA
Zwischen Widerstand, Flucht und Exil.
Mandelbaum Verlag 2014
 
»Emmanuel Mbolelas Buch ist deshalb so beeindruckend, weil es nicht nur ein Buch der mutigen, detailgenauen Brandmarkung ist, sondern auch ein Buch der unausrottbaren Hoffnung. Ein Buch des Widerstandes, des Aufstandes des Gewissens.« JEAN ZIEGLER

Emmanuel Mbolela schreibt in seiner autobiographischen Erzählung über seine politische Aktivität im Kongo und die Repression staatlicher Sicherheitsorgane, die ihn, nach einem Gefängnisaufenthalt, in die Emigration zwingt. Er berichtet auf eindrückliche Weise von der Gewalt und Ausbeutung während seiner Flucht. Quer durch die Sahara gelangt er bis nach Marokko, wo er eine Organisation kongolesischer Flüchtlinge mitbegründet. Nach vier Jahren kann er in die Niederlande ausreisen, als neue Erfahrung erweisen sich dort die extrem ausbeutenden Arbeitsbedingungen, denen vor allem migrantische Arbeitskräfte unterliegen.
In präziser und zugleich bildreicher Sprache erzählt der Autor von Bedrohung, Verzweiflung und Flucht, aber auch von Solidarität, Hoffnung und Aufbruch.

Emmanuel Mbolela wurde in der Demokratischen Republik Kongo geboren, hat Ökonomie studiert und musste aus politischen Gründen 2002 das Land verlassen. Seit 2008 lebt er in den Niederlanden. Er ist Vortragender, antirassistischer Aktivist und im Netzwerk Afrique Europe Interact aktiv.

Dieter Alexander Behr lebt in Wien und arbeitet gemeinsam mit dem Autor im Netzwerk Afrique Europe Interact. (thematisiert u.a. den Zusammenhang zwischen Flucht und Ökonomie und tritt für afrikanisch-europäische Solidarität ein) Er promovierte in Wien zum Thema „Landwirtschaft – Migration – Supermärkte. Ausbeutung und Widerstand entlang der Wertschöpfungskette von Obst und Gemüse.

Alle Informationen zum Buch inclusive der wichtigsten Rezensionen:
http://www.mandelbaum.at/books/764/7538

Ein ORF-Fernsehbericht vom April 2015, im Zuge einer Lesereise durch Vorarlberg:
https://www.youtube.com/watch?v=5KcLdSu9jms

Des weiteren ein Interview mit Jean Ziegler, der das Vorwort geschrieben hat:
https://www.youtube.com/watch?v=lwzvPVyoVHQ
Hier ein Mitschnitt einer Lesung im Salzburger Literaturhaus vom Oktober 2015
https://www.youtube.com/watch?v=s3oYmj4b-70
ORF-Beitrag im Morgenjournal: http://oe1.orf.at/artikel/378154
http://www.afrique-europe-interact.net/
 



 

Eintritt:

frei !
 

Veranstalter:

InterKulturelles Zentrum
Völkermarkt