Skip to content



events by step

Veranstaltung 

New York  vs. New Orleans Projekt
Titel:
New York vs. New Orleans Projekt
Wann:
06.05.2016 20.30 h
Kategorie:
music by step

Detail-Info

NEW YORK  vs. NEW ORLEANS - PROJEKT

Rob Bargad
– Hammond Organ
Geoff Clapp – Drums
Klemens Marktl – Drums  
Dave Schumacher – Saxophon  
Jim Rotondi – Trompete

Dieses Bandprojekt ist mehr als außergewöhnlich und mit Sicherheit einzigartig. Renommierte Musiker haben sich zusammen getan und bieten eine Mischung aus New Orleans Beats und New Yorker Downtown Swing. Alle Bandmitglieder sind langjährige Kenner der New Yorker Jazz Szene und Schlagzeuger Geoff Clapp aus New Orleans rundet das Gesamtbild des Quintetts ab.  
 
Klemens Marktl und Rob Bargad lernten sich in New York kennen. Seit 2003 spielen sie zusammen, sind eine einheitliche Rhythm Section und mittlerweile auch Kollegen
am Kärntner Landeskonservatorium. Bereits 2002 traf Marktl  - ebenfalls in New York – auf den Drummer Geoff Clapp.
Nun endlich gelang es dem Kärntner erstmals, seinen in New Orleans lebenden Drum-Buddy, nach Österreich einzuladen, um gemeinsam mit ihm in diesem außergewöhnlichen Bandprojekt die Drums zu bedienen: Denn die zwei Schlagzeuge und die Hammond Orgel sorgen für den Rhythmus und bieten die Grundlage für die zwei grandiosen Solisten aus New York.  
 
Rob Bargad  
Am Piano unter anderem mit Little Jimmy Scott, Lionel Hampton, Roy Hargrove und 10 Jahre mit dem Nat Adderley Quintett. An der Orgel mit Jimmy Cobb, Peter Bernstein, Alvin Queen. Außerdem ist er Produzent und Komponist. Sein aktuelles Projekt heißt FLOZELL.   
 
Geoff Clapp
Schlagzeug unter anderem mit Terence Blanchard, Donald Harrison Jr., Ellis Marsalis, Nicholas Payton, Dianne Reeves, Charlie Hunter, Delfaeyo Marsalis, Robert Glasper, Jamil Sharif, Wessell "Warm Daddy" Anderson, Reuben Rogers oder Peter Martin.
 
Klemens Marktl
5 eigene CDs mit Musikern wie Seamus Blake, John Ellis, Aaron Goldberg, Joe Locke und Harish Raghavan.
Bandleader, Komponist, Arrangeur, Produzent und Lehrtätigkeit. Auftritte in New York mit eigenen
Bandformationen u.a. mit Benito Gonzales, Jason Rigby, Jure Pukl, Dezron Douglas.
 
David Schumacher  
Bariton Saxophon Spezialist, spielte unter anderem mit Art Blakey, Lionel Hampton und Harry Connick, Jr. Er hat 5 CDs aufgenommen als Komponist und Bandleader. Aktuell wurde er zum Direktor der „Jazz Studies at the Wharton Music Center/New Jersey Youth Symphony“ ernannt.
 
Jim Rotondi
Arbeitete in New York mit Künstlern wie Ray Charles, Lionel Hampton, dem Toshiko Akiyoshi Jazz Orchestra, Lou Donaldson, Curtis Fuller und George Coleman (Danger High Voltage). Inzwischen hat er 6 CDs aufgenommen und bemüht sich um die Ausbildung talentierter New Yorker Musiker.  

 



 

Eintritt:

€ 19,- / 15,- / 12,-
 

Veranstalter:

jazzklub unterkärnten