Skip to content



events by step

Veranstaltung 

darwin's nightmare - regie hupert sauper
Titel:
darwin's nightmare - regie hupert sauper
Wann:
28.02.2009 20.00 h
Kategorie:
cinema by step

Detail-Info

Darwin's Nightmare

Irgendwann in den sechziger Jahren wurden in den Viktoria See in Ostafrika eine fremde Fischart eingesetzt - es war ein kleines wissenschaftliches Experiment. Der Nil Barsch, ein hungriges Raubtier, hat es innerhalb von drei Jahrzehnten geschafft, fast den gesamten Bestand der ehemals 400 Fisharten auszurotten. Mit dem Effekt, dass es derzeit so einen Überfluss dieses fetten Fisches gibt, dass seine Filets in die ganze Welt exportiert werden.

An den Ufern des größten tropischen Sees der Welt landen jeden Abend riesige Frachtflugzeuge, um am nächsten Morgen wieder in die Industrieländer des Nordens zu starten, beladen mit hunderten Tonnen frischer Fischfilets. In Richtung Süden jedoch ist eine andere Ladung an Bord: Waffen. Für die unzählbaren Kriege im dunklen Herzen des Kontinents ...

"Darwin's nightmare könnte ich in Sierra Leone erzählen, nur wäre der Fisch ein Diamant, in Honduras eine Banane, und in Angola, Nigeria oder Irak, schwarzes Öl."
spacer spacer

Hubert Sauper
*1966 in Kitzbühel, Tirol, ist ein österreichischer Filmregisseur. Er wuchs in Döllach in der Gemeinde Großkirchheim auf und studierte an der Universität für Darstellende Künste in Wien und in Paris Film. Später war er in Italien, Großbritannien und den USA tätig. Seit zehn Jahren lebt er in Paris. Er arbeitet meist mit Dokumentarfilmen, zuletzt (2006) wurde sein Film Darwins Alptraum für einen Oscar in der Kategorie "bester Dokumentarfilm" nominiert.

Filme:
2004 Darwin's nightmare, Dokumentation, France/Austria/Belgium, 107 min, 35 mm, Regie/Buch
2000 Alone with our stories (Seules avec nos histoires) Dokumentation, France, 60 min, DigiBeta, for TV, Regie/Buch
1998 Kisangani diary, Dokumentation, France/Austria, 45 min, 35 mm, Regie/Buch
1995 Lomographer's Moscow, Dokumentation, Russia, 30 min for TV, Regie/Buch
1994 So I sleepwalk in broad daylight (Also schlafwandle ich am hellichten Tage) Fiction, Austria, 55 min, 16 mm, Regie
1993 On the road with Emil, Dokumentation, Austria, 30 min, 16 mm, Regie/Buch

 




Eintritt: 
3 €


Veranstalter:
kulturzentrum zoom