Skip to content



events by step

Veranstaltung 

Peter Ratzenbeck - Solokonzert
Titel:
Peter Ratzenbeck - Solokonzert
Wann:
28.07.2012 20.00 h
Kategorie:
blues by step

Detail-Info

Stadtkultur.Völkermarkt 2012

Wirtschaft und Kultur verbindet. Unter diesem Slogan startet 2012 unter der Patronanz von Pearle Optik Völkermarkt die Kleinkunstbühne Ihre Veranstaltungen im Innenhof von Hauptplatz 26 in Völkermarkt. Geht es nach Organisator Raimund Kirchheimer werden die heurigen Konzerte der Startschuss zu einer fixen Kultureinrichtung. „Wir wollen die geplante Bühne im Innenhof Hauptplatz 26 nach entsprechender Adaptierung für alle Kulturtreibenden in und um Völkermarkt zur Verfügung stellen und so das Kulturgeschehen der Stadt fördern und beleben“, sagt Kirchheimer. Als zweiten Programmpunkt des heurigen Sommers gibt der Gitarrist Peter Ratzenbeck am 28. Juli ein Solokonzert.  Tickets für die Veranstaltung können Sie zum Vorverkaufspreis von € 12,- (AK € 15,-) unter der Telefonnummer 0699-16099999 bestellen. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im STEP statt.

Peter Ratzenbeck - Solokonzert
österreichischer Gitarrist, Komponist und Musiklehrer

Peter Ratzenbeck auch unter seinem Spitznamen Mr. Fingerpicking bekannt, spielt etwa 60 bis 70 Konzerte pro Jahr und hält dazwischen Gitarrenworkshops ab. Wenn Peter Ratzenbeck gerade nicht auf Tournee ist, zieht er sich auf seinen entlegenen Wohnort im nördlichen Waldviertel zurück und schreibt an neuen Kompositionen. Seine Musik selbst ist nicht eindeutig einzuordnen. Musikalisch liegt sein Schwerpunkt auf der irischen Musik, aber auch New-Age, Folk, Blues sowie Barock- und Lautenmusik sind ihm vertraut.

Im Alter von 16 Jahren erhielt Peter Ratzenbeck seine erste Gitarre aus einem Versandhaus. Seine ersten Lieder und die ersten Gitarrengriffe lernte er über seinen Grazer Freund Xao Seffcheque, in weiterer Folge blieb Peter Ratzenbeck bis in die Gegenwart Autodidakt. Seine weiterführende „Musikschule“ war die Straße, wo er sich in den 1970er Jahren in Unterführungen und auf Stadtplätzen in zahlreichen Städten in der Bundesrepublik Deutschland, England, Schottland und Irland sein Geld als Straßenmusikant verdiente. Im Jahre 1976 hatte Peter Ratzenbeck in Bregenz sein erstes öffentliches Konzert als Newcomer, ein Jahr später spielte er bereits im Hauptprogramm. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch die erste Schallplatte mit 16 Titeln produziert. Inspiriert wurde er damals von Leo Kottke auf der zwölfsaitigen Gitarre, aber auch von Stücken wie „Angie“ von Davey Graham und „Eleanor Rigby“ von Werner Lämmerhirt, mit dem er auch eine Zeitlang zusammen arbeitete und auf der Bühne die zweite Gitarre spielte.

Bevor Ratzenbeck immer mehr als Solokünstler auftrat, spielte er mit etablierten Größen des Austropop zusammen, wie S.T.S., Wilfried und Boris Bukowski. 1980 schloss er mit dem irischen Folkmusiker, Sänger und Songschreiber Andy Irvine Freundschaft, mit dem er bis heute immer wieder gemeinsame Auftritte absolviert.

Im Jahre 2005 feierte Peter Ratzenbeck ein dreifaches Jubiläum: seinen 50. Geburtstag, das 30-jährige Bühnenjubiläum und seinen 20. Tonträger. Im August dieses Jahres nahm Peter auf der britischen Insel in Carlisle, Cumbria, bei dem englischen Gitarristen und Songwriter Michael Chapman seine CD Resonances auf, wo als Gastmusiker musikalische Größen wie Andy Irvine, Dougie MacLean und eben Michael Chapman mitwirkten, wobei letzterer auch als Produzent für den Tonträger CD mitverantwortlich zeichnete.

2007 wurde Ratzenbeck von Reinhard Mey eingeladen, auf dessen CD Bunter Hund mitzuspielen. Er übernahm bei verschiedenen Stücken den Gitarrenpart.





Eintritt:
Vvk € 12,- ;AK € 15,-
unter der Telefonnummer 0699-16099999 bestellen

Veranstalter:

Pearle Optik Völkermarkt