Skip to content



events by step

Veranstaltung 

The Blues - Warming by the Devil's Fire (Charles Burnett)
Titel:
The Blues - Warming by the Devil's Fire (Charles Burnett)
Wann:
11.05.2012 21.00 h
Kategorie:
cinema by step

Detail-Info

The Blues - Warming by the Devil's Fire
Eine persönliche Geschichte des Blues
Regisseur: Charles Burnett
Produktionsjahr: 2004
Spieldauer: 89 Minuten

In den 1950er-Jahren besucht ein afroamerikanischer Junge seinen Onkel im US-Bundesstaat Mississippi, der ihn in die Welt des Blues einführt. Anders als seine Mum in L.A., die die betreffende Musikrichtung buchstäblich verteufelt, ist der Onkel ein glühender Verehrer des Blues. Er weiht den Jungen in seine Passion ein, die von Koryphäen wie Bessie Smith oder Big Bill Broonzy bestimmt wird. Im Gegensatz zum religiös-spirituellen Gospel spricht diese Musik erheblich dunklere menschliche Emotionen an.

Charles Burnett reist in seine eigene Vergangenheit, die ihn von Los Angeles zurück nach Mississippi bringt und zeigt die Spannungen zwischen religiösem Gospel und der "Teufelsmusik" Blues in einer besonders eindringlichen Art Burnetts Film mischt dokumentarische und fiktionale Elemente. Er erzählt die Geschichte der großen Blueslegenden und zugleich die Geschichte eines Jungen. Sie spielt im Jahr 1955 in Burnetts Geburtsstadt Vicksburg, Mississippi. "Der Blues-Sound war ein fester Bestandteil meines Lebens. Ich wollte schon immer eine Geschichte drehen, die nicht nur die Natur und den Inhalt des Blues beschreibt, sondern auf dessen Form anspielt.", sagt der Regisseur.

 





Eintritt:
frei

Veranstalter:

kulturzentrum zoom