Skip to content



events by step

Veranstaltung 

Harry Sokal - GROOVE feat. Raphael Wressnig
Titel:
Harry Sokal - GROOVE feat. Raphael Wressnig
Wann:
28.01.2012 20.30 h
Kategorie:
music by step

Detail-Info

Harry Sokal - GROOVE
feat. Raphael Wressnig (A)

Harry Sokal
- ten-/soprano sax
Raphael Wressnig
- hammond B3 organ
Lukas Knöfler
- drums

Harry Sokal trifft auf Raphael Wressnig - eine Begegnung bei der die Funken sprühen! Harry Sokal als stilistisches Chameleon, Raphael Wressnig das groove Wunder an der Hammond B3 Orgel und Lukas Knöfler am fetzenden Schlagzeug vereinigen sich zu einem klassischen Orgel Trio  welches keinen Halt macht vor hemmungslosen powergeladenen Höhenflügen.
Ein explosives  Jazzgroove Spektakel der besonderen Art!

Nach Depart mit Jojo Mayer und Heiri Känzig präsentiert Harry Sokal mit GROOVE ein neues Powertrio in dem sprichwörtlich „die Funken sprühen“. Inspiriert von dem klassisch elektrischen Sound des Jazz, im  ständigen stilistischen Wandel und in überraschungsgeladenen Höhenflügen trifft Harry Sokal in einem Jazzgroove Spektakel auf den jungen Hammond B3 Organisten Raphael Wressnig.
Raphael Wressnig greift Einflüsse der Organisten der Souljazz-Ära auf und kreiert einen eigenständigen, explosiven und dennoch eleganten Orgelstil. Wressnig hat sich in den letzten Jahren als einer der heißesten Organisten der internationalen Jazz- & Bluesszene etabliert, Neben der Zusammenarbeit mit den Größen der internationalen Szene tourt er seit Jahren mit seinem "Organic Trio" und hat nun die aktuelle CD  "PARTY FACTOR" im Gepäck. Harry Sokal zählt mit Sicherheit zu den wichtigsten "Post Coltrane" Saxophonisten in Europa. Neben seiner Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von großen europäischen und amerikanischen Jazzmusikern wie Art Blakey, Dave Holland, Terje Rypdal, Daniel Humair, Michel Portal, Mike Richmond, Minu Cinelu, Friedrich Gulda, Idris Muhammad, Joe Zawinul, Harry Pepl, Gene Jackson, Andy Mc Kee, wie auch seit 1977 als Gründungsmitglied des Vienna Art Orchestra und Mitglied des legendären Art Farmer Quintetts von 1979-1999, initiierte und leitete er eine Vielzahl von Projekten mit nationalen und internationalen Musikern wie auch seine eigenen Projekte: Depart, Harry Sokal Full Circle, Harry Sokal Roots Ahead, Voices of Time. 2005 wurde Harry Sokal als Musiker des Jahres mit dem Hans Koller Preis ausgezeichnet.
Mit Harry Sokal und Raphael Wressnig ist ein explosiver Mix aus heißen Grooves und eruptiven Improvisationen garantiert!

 




Eintritt: 
19.-/15.-/12.- euro

Veranstalter:

kulturzentrum zoom